Gut aufgestellt – Lösungen entwickeln (noch Plätze als Repräsentant*in)

Leitung:

Mag. Stefan Dörrer


Datum:

Freitag, 5. Juli 2024
14  – 21 Uhr


Ort:

in den Räumlichkeiten von perspektiefe
Pohlgasse 2-4, 1120 Wien

OeFS Zertifikat

Eine Gelegenheit, Ihr berufliches oder privates Anliegen aufzustellen – Systemaufstellungen, Entscheidungs-, Familienaufstellungen
und Organisationsaufstellungen

Das Seminar ist für Personen, welche Ihr eigenes Anliegen aufstellen möchten, leider AUSGEBUCHT.
Wir können Sie gerne auf die Warteliste setzen. Für Personen, welche zusätzlich teilnehmen möchten (als Repräsentant:in oder i.R. der LSB Ausbildung oder Hospitantin) gibt es NOCH PLÄTZE. Sie stellen dann nicht selber auf, nehmen aber sicher viele Erkenntnisse mit.

 

Nicht jede /r  von uns hat den Luxus, ein mehrtägiges Seminar zu besuchen. Trotzdem haben Sie vielleicht ein Anliegen, welches Sie mit Personen aufstellen und dabei die Intensität und Kraft der Gruppe nutzen möchten. Dann sind Sie bei diesem Seminar richtig.

Sie können auch teilnehmen, ohne selbst aufzustellen (Repräsentant*in), wenn Sie die Methode kennenlernen möchten, (wieder) etwas über berufliche oder familiäre Systeme erfahren möchten oder im Rahmen einer Weiterbildung (Hospitant*in).

Inhalte:

für Anliegen aus dem persönlichem Bereich:
Dieses Seminar ist hilfreich, wenn es darum geht, Verstrickungen und problematische Beziehungsmuster erlebbar & erkennbar zu machen und Schritte in Richtung Lösung zu vollziehen. Dies gilt für konflikthafte Themen mit der eigenen Ursprungsfamilie (Vater, Mutter, Geschwister), der aktuellen Paarbeziehung oder während oder nach Trennungen, Probleme in der Eltern-Kind-Beziehung oder mit anderen wichtigen Beziehungen.

Unter anderem eignet sich das Seminar bei folgenden Themen:

  • wenn es Konflikte mit den Eltern oder Geschwistern gibt oder gab
  • bei belastend erlebten Beziehungen (in der Partnerschaft, in Freundschaften, in der Arbeit)
  • wenn sich problemhafte Beziehungsmuster wiederholen (z.B. sich nicht loslösen können, wenig eigenen Raum zur Entwicklung haben, sich unfrei fühlen usw.)
  • bei Partnerschaftsproblemen
  • bei störenden Verhaltensweisen (z.B. nicht „Nein“-sagen können, sich zurückziehen, Süchte usw.)
  • bei seelischen oder organischen Krankheiten (Depressionen, Ängste, Zwänge, Essstörungen u.ä.)
  • für Eltern von verhaltensauffälligen oder psychosomatisch erkrankten Kindern
  • bei Ausgebranntsein

für Anliegen im beruflichen Bereich :

Die Organisations- und Systemaufstellungen eignen sich gut, um hoch komplexe Situationen im Raum sicht- und erlebbar zu machen, mit Lösungsvarianten zu experimentieren (quasi „Probehandeln“) und um Einflussfaktoren (von Entscheidungen) zu erkennen, die einem vorher nicht bewusst waren.

Ständig stehen im Leben Entscheidungen an. Schon das Wort „ent-scheiden“ beinhaltet, dass mehrere Möglichkeiten bestehen. Das bedeutet im beruflichen Kontext,  dass zum Beispiel Führungskräfte ständig gefordert sind, zwischen verschiedenen Möglichkeiten zu wählen. Es gilt dabei die Auswirkungen und das Risiko abzuschätzen. Dies ist häufig verbunden mit Unsicherheit. Anstatt neue Lösungsstrategien auszuprobieren, drehen wir uns  häufig im Kreis, wiederholen die alten Denkstrukturen, machen mehr vom selben.

Beispiele für berufliche Anliegen:

  • Karriereplanung (verändere ich mich? Bleibe ich in der Firma? Nehme ich ein neues Jobangebot an?)
  • Konflikte mit Mitarbeiter*innen oder Kolleg*innen (wie kann ich mich „richtig“, konstruktiv verhalten?)
  • verschiedene Entscheidungen (für welche Möglichkeit entscheide ich mich? Was brauche ich dazu?)
  • Projektmanagement (sich wieder einen Überblick verschaffen, was sind die nächsten Schritte? u.a.)
  • und andere Themen

Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob sich die Methode der Systemaufstellung für Ihr Anliegen eignet, nehmen Sie mit uns Kontakt auf!

Zertifiziert – Qualität

Das Seminar entspricht den Qualitätskriterien des Österreichischen Forums für Systemaufstellungen.

Seminargebühr

TeilnehmerIn mit persönlichem oder beruflichen Anliegen € 360,- ohne Mwst.
TeilnehmerIn mit beruflichen Anliegen mit Rechnung auf eine Firma: € 380,- + Mwst.

Sie haben ausreichend Zeit für Ihre Aufstellung, die Anzahl der Aufstellungen ist limitiert.
Die Seminargebühr errechnet sich nicht auf Grund der Länge des Seminars, sondern auf Grund des zeitlichen Aufwandes für eine Aufstellung. Deshalb entsprechen die Kosten in etwa der sonst üblichen Seminargebühr von mehrtätigen Aufstellungsseminaren.

Teilnahme als Repräsentant*in: € 42,- ohne Mwst.
Teilnahme als Hospitant*in: € 42,- mit Mwst.

Bitte zahlen Sie den Seminarbeitrag von ein auf das Konto bei der Ärztebank, lautend auf Mag. Stefan Dörrer

BIC: BWFBATW1
IBAN: AT70 1813 0503 2552 0000

Barzahlungen nach Rücksprache möglich.

Anerkennung

Das Seminar ist als Selbsterfahrung für die LSB Ausbildung und Propädeutikum im Ausmaß von 7 Stunden anerkannt!

Nehmen Sie bitte zur Sicherheit im Vorfeld mit Ihrem Ausbildungsinstitut Kontakt auf, da es manchmal spezielle Sondervereinbarungen gibt!

Stornobedingungen:

Die Anmeldung ist mit Absenden dieses Formulars verbindlich, selbst dann, wenn Sie noch nicht eingezahlt haben.

Bei einer Abmeldung bis zu 2 Wochen vor Seminarbeginn werden die Seminarkosten abzüglich einer Bearbeitungsgebühr von € 40,- rückerstattet. Bei späterer Abmeldung werden die Seminarkosten nur dann erstattet, wenn Sie eine(n) ErsatzteilnehmerIn nennen. Diese Bedingungen gelten für jede Art des Rücktritts, inkl. Krankheitsfall und Corona

In Zeiten wie diesen ist das Risiko erhöht, dass Sie Ihre Teilnahme am Seminare unerwartet absagen müssen.

Hier finden Sie den Link zu einer Seminar-Stornoversicherung!

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!



Termin-Anmeldung

  • (2017)
  • (neu 2018)
  • Bitte gib eine Zahl von 1 bis 100 ein.

Termine

Gut aufgestellt - Lösungen entwickeln

04.10.202404.10.2024

Eine Gelegenheit, Ihr berufliches oder privates Anliegen aufzustellen – Systemaufstellungen, Entscheidungs-, Familienaufstellungen
 und Organisationsaufstellungen Nicht jede /r  von uns hat den Luxus, ein mehrtägiges Seminar zu besuchen. Trotzdem haben Sie vielleicht ein Anliegen, welches

Alle Termine ansehen